Bitte warten...

Brave Browser

(quelloffen, Version 1.41.100 unter Linux Mint 21) symbol: image

Installationen, die nicht über die offiziellen Paketquellen erfolgen, stellen unter Umständen ein Sicherheitsrisiko für den verwendeten Rechner dar. ► Weitere Informationen

Brave ist ein Browser, der auf Chromium basiert und dessen besonderes Merkmal darin besteht, das Tracking des Nutzers durch einzelne Webseiten zu unterbinden. Anstatt konventionelle Werbeblocker einzusetzen, wird trackingfreie Werbung eingeblendet, über die Erlöse in Form von Kryptogeld erzielt werden, die unter dem Nutzer, dem Webseitenbetreiber und den Entwicklern von Brave geteilt werden. Er ist in Linux Mint weder vorinstalliert noch ist er in den offiziellen Paketquellen verfügbar.

Installation als Flatpak:

flatpak install flathub com.brave.Browser

Download flatpakref symbol: question Flathub

Installation aus einem eigenen Repository:

sudo curl -fsSLo /usr/share/keyrings/brave-browser-archive-keyring.gpg https://brave-browser-apt-release.s3.brave.com/brave-browser-archive-keyring.gpg
echo "deb [signed-by=/usr/share/keyrings/brave-browser-archive-keyring.gpg] https://brave-browser-apt-release.s3.brave.com/ stable main"|sudo tee /etc/apt/sources.list.d/brave-browser-release.list
sudo apt-get update
sudo apt-get install brave-browser

Installation per apturl symbol: question

Anschließend ist das Programm unter ► Internet ► Brave Web Browser zu finden.