Bitte warten...

Rubyripper

(quelloffen, Version 0.7.0 RC 2 unter Linux Mint 20) symbol: image

Die letzte offizielle Veröffentlichung ist von 2011 und funktioniert nicht unter Linux Mint 20.
Es existiert aber ein aktualisierter Fork auf GitHub, dessen Installation hier beschrieben wird.

Die hier beschriebene Installation erfolgt nicht aus den offiziellen Paketquellen, was unter Umständen ein Sicherheitsrisiko darstellt. ► Weitere Informationen

Logo: RubyripperRubyripper ist ein CD-Ripper, der – wie der Name schon sagt – in Ruby geschrieben ist. Das Programm ist weder in Linux Mint vorinstalliert noch in den Paketquellen vorhanden. Es kann aber von GitHub heruntergeladen und selbst kompiliert werden.

Zunächst werden folgende Paketabhängigkeiten benötigt:

sudo apt-get install cdparanoia ruby ruby-gettext ruby-gtk2 vorbisgain

Installation per apturl symbol: question

Anschließend wird das Programm bei GitHub heruntergeladen und entpackt (Versionsnummer ggf. anpassen):

wget https://github.com/bleskodev/rubyripper/archive/v0.7.0rc2.tar.gz -P ~/.rubyripper
cd ~/.rubyripper
tar -xzf v0.7.0rc2.tar.gz

Kompiliert wird das Programm dann mit folgenden Befehlen:

cd rubyripper-0.7.0rc2
./configure --enable-lang=de --enable-gtk2 --enable-cli --prefix=/usr
make
sudo make install
sudo make clean

Anschließend steht das Programm unter ► Multimedia ► Rubyripper zur Verfügung.