jRipper #

(quelloffen, Version 1.02 unter Linux Mint 18) symbol: image

jRipper ist ein Programm zum Rippen von Audio-CDs, das nicht standardmäßig in Linux Mint vorinstalliert ist. Für die Installation wird zunächst das Java Runtime Environment benötigt. Anschließend kann man von der jRipper Website die jar-Datei des Programms herunterladen und an einen beliebigen Ort auf dem eigenen Rechner kopieren, z. B. in den neu zu erstellenden Ordner ~/.jripper/:

wget http://www.rbri.org/data/uploads/downloads/jripper/jripper_1_02_1.jar -P ~/.jripper

Gestartet wird das Programm mit

java -jar .jripper/jripper_1_02_1.jar

Das Programm hat eine Benutzeroberfläche in englischer Sprache.

Um das Programm ins Mint-Menü zu integrieren kann man eine Desktop-Datei anlegen (Benutzername ist anzupassen):

xed ~/.local/share/applications/jripper.desktop

Quelltext auswählen
1
2
3
4
5
6
7
#!/usr/bin/env xdg-open
[Desktop Entry]
Name=jRipper
Comment=CDs rippen
Exec=java -jar /home/[Benutzername]/.jripper/jripper_1_02_1.jar
Type=Application
Categories=AudioVideo;

Anschließend steht das Programm unter Menü ► Multimedia ► jRipper zur Verfügung.

Beurteilung #

jRipper ist ein stabiles Programm zum Rippen von Audio-CDs. Wenn es ID3-Tags Unicode-konform speichern und eine bessere Fehlerkorrektur bieten würde, wäre es wohl eines meiner Favoriten.